30.12.2021 07:42 |

Mitten in der Nacht

Schlammlawine überrascht Familie mit Kleinkindern

Eine wahre Horrornacht hat eine Familie mit zwei Kleinkindern im Vorarlberger Kleinwalsertal hinter sich. Die schlafenden Urlauber wurden gegen 1 Uhr früh in ihrer Ferienwohnung von einer Schlammlawine überrascht - als sie aufwachten, war der Fußboden bereits knöcheltief mit Schlamm und Wasser bedeckt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die teilweise sintflutartigen Regenfälle und anhaltendes Tauwetter führten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 1 Uhr, im Bereich „Am Sonnenbühl“ oberhalb der Vorarlberger Gemeinde Hirschegg zu einem Murenabgang. Dadurch ging eine Schlammlawine in Richtung der an der Landesstraße 201 befindlichen Wohnhäuser nieder. Dieser verstopfte die Abwasserrohre und Schächte mit Schlamm und Geröll.

Knöcheltief mit Schlamm bedeckt
In weiterer Folge drangen die Schlamm- und Wassermassen durch die Fenster in eine dort gelegene Ferienwohnung ein, in der zu diesem Zeitpunkt fünf Gäste – darunter zwei Kleinkinder – schliefen. Als die Familienmitglieder schließlich aufwachten, war der Boden der Ferienwohnung bereits knöcheltief mit Schlamm und Wasser bedeckt.

Glücklicherweise konnten sowohl die Feriengäste als auch die Bewohner des Hauses von der Polizei unverletzt aus dem Objekt evakuiert werden. Die Urlauber wurden vorübergehend in einem anderen Hotel untergebracht. Die erst kürzlich renovierte Ferienwohnung wurde bei dem Murenabgang erheblich beschädigt.

Weiters drang der Schlamm in zwei Garagen ein und beschädigte zum Teil die dort verwahrten Gegenstände. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch nicht abzuschätzen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 4°
stark bewölkt
-5° / 4°
stark bewölkt
-4° / 2°
wolkig
-6° / 1°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)