28.12.2021 13:22 |

Alles wie geplant?

Was haben die Sterne im Burgenland gehalten?

Rund um den Jahreswechsel stehen die Astrologen wieder hoch im Kurs. Bei der Wirtschaftskammer sind Astrologen als „persönliche Dienstleister“ registriert – mittlerweile ist die Zahl von acht auf zwölf gestiegen. Ein nicht ganz ernster Blick zurück auf die Vorhersagen für 2021 und ein Ausblick für nächstes Jahr.

Galt 2020 als „Mondjahr“, turbulent und emotional, sollte 2021 als „bodenständig“ angesehen werden: „Saturn hilft uns, das große Ganze zu sehen, statt kurzfristig zu denken. Vernunft, Planung, Zukunft – darum geht es im Saturnjahr 2021. Und auch in Sachen Politik und Wissenschaft könnte nun langfristiger gedacht werden“, so die Astrologin Sandra Ignatzy damals.

Der Landeshauptmann, dessen stabiles Krisenmanagement erst kürzlich über 70 Prozent Zustimmung erfahren hat, war demnach vom Schicksal begünstigt. Eine ähnliche Prognose traf damals auch Nelly Baumann: „In der Zeit von 14. Mai bis 28. Juli zieht Jupiter kurz weiter und beglückt hier unsere Fische sowie die Skorpione, Krebse, Steinböcke und Stiere“ – Krebs Hans Peter Doskozil hatte also offenbar mehrfache himmlische Unterstützung.

Wie geht es weiter?
In diesem Jahr soll sich ein Blick auf „das Wesentliche“ gebildet haben, und nun, 2022, soll der Jupiter zusätzlich für „etwas entspanntere Energie“ sorgen, so Martina Mohl, die Berufsgruppensprecherin der Astrologen: „Es werden nicht nur die mütterlichen und romantischen Gefühle aktiviert, sondern auch das Mitgefühl, das Zusammenhalten wird verstärkt“ – ob das auch für die Gemeinderatswahlen gilt? Mit dieser Einstellung ist man jedenfalls im Burgenland bisher ganz gut gefahren – schaden wird die neue Einflusszone sicher nicht. „Seien Sie offen für Neues“, empfehlen die Astrologen.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 6°
heiter
-0° / 7°
heiter
0° / 6°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)