Packerl unterm Baum

Ronaldo zu Ex-Klub? Mama versucht es mit Geschenk

Viele Packerl unterm Christbaum - doch nur eines zieht die Blicke auf sich! Manchester-United-Superstar Cristiano Ronaldo feierte Weihnachten zusammen mit seiner Familie. Von seiner Mutter, die ihn weiterhin zu einem Wechsel in die Heimat überreden möchte, erhielt der Ausnahmekönner ein pikantes Geschenk.

Es ist kein Geheimnis, dass Cristiano Ronaldos Mutter Dolores Aveiro ihren Sohn wieder in dem Trikot sehen möchte, das er in jungen Jahren getragen hatte. „Ich habe ihm schon gesagt: ‚Sohn, bevor ich sterbe, möchte ich, dass du zu Sporting Lissabon zurückkehrst‘“, hatte sie einst verraten.

In den sozialen Medien veröffentliche Ronaldo am Heiligen Abend ein Foto mit der Familie. Unter dem für die Feiertage geschmückten Baum liegt ein pikantes Geschenkpaket - mit dem typischen Grün und dem Kürzel „SCP“ seines Ex-Klubs Sporting Lissabon.

Seine Mutter versucht wohl, weiter Überzeugungsarbeit zu leisten. Man darf gespannt sein, ob sie den 36-Jährigen zu einer Sensations-Rückkehr in die Heimat überreden kann …

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)