27.12.2021 14:30 |

Mit Maske und getestet

Die Sternsinger ziehen wieder durch das Land

Ab heute, Montag, ziehen in der Erzdiözese Salzburg wieder 8000 junge Menschen von Tür zu Tür, um die traditionellen Segenswünsche der Sternsinger an die Bevölkerung zu verteilen. Dabei gilt ein striktes Hygienekonzept.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Pandemiebedingt steigt die Sternsinger-Aktion in diesem Jahr unter besonderen Hygiene-Auflagen. Zusätzlich zur 3-G-Pflicht kommen auch 30.000 Schnelltests und ein eigener Regelkatalog zum Einsatz. Mit dem Spendenerlös werden auch dieses Jahr wieder weltweit Projekte aus den Bereichen Bildung, Soziales und Seelsorge finanziert. Schwerpunkt ist dabei heuer die Unterstützung indigener Völker.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol