24.12.2021 17:00 |

Spende für kranken Bub

Ein wahrer „Weihnachtsengel“ für den kleinen Leon

Als die „Tiroler Krone“ vor einigen Wochen über das Schicksal des kleinen Leon aus Waidring berichtete, folgte eine Welle der Hilfsbereitschaft. Ein anonymer Spender wird den Eltern wohl besonders lange im Gedächtnis bleiben: Der Mann war aus Schladming gekommen, um die Familie zu unterstützen. Nun suchen Sandra und Florian Apler nach dem Wohltäter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Es kam eine für uns überwältigende Reaktion zusammen“, erzählt Familie Apler dankbar von den vielen Spenden, die nach dem Erscheinen des „Krone“-Artikels eingegangen sind. Es sind wichtige Mittel für die Familie, denn das Geld kommt der Forschung zum seltenen „Syngap-Syndrom“ zugute, an dem Leon leidet. Der Bub ist einer von drei Betroffenen in Österreich und 900 Patienten weltweit.

„Plötzlich stand ein Mann im Rapid-Pulli vor der Tür“
Einen großzügigen Beitrag, um die Forschung voranzutreiben, leistete auch ein unbekannter „Weihnachtsengel“: Am dritten Adventsonntag stand plötzlich ein Mann im Rapid-Pulli vor der Tür der Aplers. „Mit unserem ‚Krone‘-Zeitungsartikel in der Hand fragte er uns, ob wir die Familie Apler sind, denn er hätte eine Spende für uns“, erzählen Sandra und Florian, immer noch ein wenig perplex.

Der Unbekannte habe dann einen dicken Umschlag überreicht, sich aber nicht vorgestellt. Nur, dass er mit den Öffis aus Schladming gekommen sei, um seine Spende persönlich abzugeben, verriet er, und, dass er das öfters mache. Und schon war der Spender wieder auf dem Sprung. „Wir wollten ihn zum Essen einladen, aber er verneinte“, bedauern die Eltern. Gerne würden sie ihn noch einmal treffen und sich ausführlich bei ihm bedanken.

Papa Florian hat im Ort noch nach dem großzügigen Spender gesucht, doch der war spurlos verschwunden – wie ein echter Engel eben.

Weitere Infos

Alle Informationen und Spendenmöglicheiten finden Sie unter www.leonandfriends.org

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-6° / 6°
wolkenlos
-7° / 5°
wolkenlos
-8° / 3°
wolkenlos
-4° / 5°
wolkenlos
-7° / 3°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)