20.12.2021 09:00 |

Kronzeuge sagt aus

Fortsetzung im Mega-Prozess um Captagon-Bande

Verhandlungstag vier im großen Captagon-Fall steht heute auf dem Prozessplan des Salzburger Landesgerichtes. Bislang konnte das Gericht erst fünf von 14 Angeklagten befragen. Der Rest ist diese Woche dran. Und auch der Auftritt des Kronzeugen steht an.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

13,8 Millionen Captagon-Tabletten sind laut Anklage aus dem Libanon nach Bürmoos gebracht, im Keller einer Pizzeria in Elektro-Geräte verpackt und nach Saudi-Arabien verschickt worden: Den Vorwurf des Suchtgifthandels im Wert von 40 Millionen Euro wird bislang von den Angeklagten bestritten. Die „Krone“ berichtete.

Heute wird der Prozess fortgesetzt. Weitere Angeklagte werden vom Gericht befragt. Mit Spannung erwartet wird auch der Kronzeuge, der diese Woche in den Zeugenstand tritt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol