Standort in Spanien

Freiheit ist für Logistik-Expertin Turbo für Neues

„Gib niemals deine Träume auf“, schrieb Monika Neunteufel auf ihrer Facebook-Seite, als sie Ende Oktober im Zug saß und damit die Reise nach Alicante antrat. Mit einem Büro in der spanischen Hafenstadt setzt die 43-Jährige sichtbare Schritte, wenn’s um die Erweiterung des Netzwerkes ihres Unternehmens GRT Spedition & Logistik geht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit Spediteur Walther Sperl hat sie die Firma in Alicante gegründet. „Die Voraussetzungen, um ein neues Unternehmen zu gründen, sind in jedem europäischen Land unterschiedlich. Diese Herausforderung liebe ich“, sagt die gelernte Speditionskauffrau und streckt die Fühler schon nach weiteren Standorten aus: in Portugal, Nord-Spanien und Bulgarien.

Das operative Geschäft in Wels führt nun Almir Orascanin. „Dass ich mich in Österreich freispiele, loslasse und dass mein Unternehmen so gut wie ohne mich läuft, ist die Grundvoraussetzung für neue Projekte“, so Neunteufel.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)