10.12.2021 10:42 |

Austria gegen Sturm

Zutritt für Abo-Besitzer ins Wörthersee-Stadion

In der Frage nach einer Zulassung von Zuschauern für das letzte Match des Jahres in der ADMIRAL Bundesliga am Sonntag (14.30 Uhr, Sky live) gegen Sturm Graz hat sich die Austria Klagenfurt nach intensiven Beratungen mit den zuständigen Behörden des Landes Kärnten für einen Mittelweg entschieden: Ausschließlich die Abo-Besitzer erhalten unter Einhaltung von 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht Zutritt ins Wörthersee-Stadion.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir freuen uns sehr, dass zumindest die Dauerkarten-Inhaber die Möglichkeit erhalten, unsere Mannschaft in diesem wichtigen Spiel zu unterstützen. Wir haben in den zurückliegenden Tagen und Stunden viele Gespräche geführt, immer mit dem Ziel, die beste Lösung für unsere Fans zu finden. Leider ist es weiterhin so, dass keine gesetzliche Verordnung vorliegt, die es ermöglicht, ein höheres Karten-Kontingent anbieten zu können“, sagt Geschäftsführer Harald Gärtner.

Für das Top-Duell mit den Steirern werden die West- und die Südtribüne geöffnet. „Wer ein Abo für die Osttribüne besitzt, erhält eine Freikarte für die Westtribüne an sein digitales Postfach gesendet. Dann kann der Platz ausgesucht und das Ticket auf dem Smartphone digital hinterlegt oder auch ausgedruckt werden“, erklärt Ticket-Manager Christian Reichenhauser.

Wenn dies nicht möglich ist, können Besitzer von Abos auf der Osttribüne ihre Freikarte am Freitag bis 15 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 12 Uhr in der Austria-Geschäftsstelle sowie am Sonntag ab 13.30 Uhr an der Kassa West (Südring) abholen. Nach den „Geisterspielen“ zuletzt gegen Tabellenführer und Champions-League-Achtelfinalist Red Bull Salzburg (2:1) sowie bei der WSG Tirol (1:0) setzt Violett gegen den Bundesliga-Dritten auf den Support von den Rängen.

„Es ist richtig cool, dass die Abo-Besitzer im letzten Match vor der Winterpause im Wörthersee-Stadion dabei sein können. Wir freuen uns über jeden, der kommt und uns in diesem schweren Spiel anfeuert“, sagt Kapitän Thorsten Mahrer (www.skaustriaklagenfurt.at).

Folgende Regeln gelten: Der Eintritt in die EM-Arena ist nur mit einem 2G-Nachweis möglich. Im gesamten Stadionbereich, also auch am zugewiesenen Sitzplatz, ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Ob es ein gastronomischen Angebot geben wird, ist noch offen. Dazu befinden sich die Verantwortlichen der Austria im Austausch mit den zuständigen Behörden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol