09.12.2021 16:24 |

Wichtiges Signal

Murtalbahn: Diesel-Flotte wird nun modernisiert

Die Diesel-Flotte der Murtalbahn, die zu einem wesentlichen Teil auch im Nachbarbundesland Salzburg unterwegs ist, wird um fünf Millionen Euro generalüberholt. Laut steirischer Landesregierung sei das als „klares Bekenntnis zum Erhalt“ der Bahn zu sehen. Doch die große Zukunftslösung, eine Elektrifizierung der Bahn, würde hunderte Millionen Euro kosten. Das kann das Land Steiermark nicht alleine stemmen, es laufen daher Gespräche mit dem Bund und dem Land Salzburg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die beiden Landeshauptleute Hermann Schützenhöfer und Anton Lang mitteilten, sollen konkret neben der technischen Überholung der Bestandsmotoren Ersatz- oder Nachbaugetriebe beschafft werden, um diese im Bedarfsfall schnell tauschen zu können. Auch die Verkabelung bzw. Elektrik sowie die Innenausstattung - Böden, teils Verkleidungen, Luftführungen und Sitze - sollen erneuert werden. 

Begonnen wurde schon mit jenem Triebwagen, der nach einem Unwetter im Sommer in die Mur gestürzt war. Dann folgenden sukzessive die anderen Fahrzeuge. Der ganze Prozess wird zwei bis drei Jahre dauern.

Weitere Fahrzeuge sind geplant
„In einem weiteren Schritt sollen mittelfristig Optionsverträge mit der Zillertalbahn und der Pinzgauer Lokalbahn zur Übernahme der frei werdenden Fahrzeuge geschlossen werden, um so den Erhalt der Murtalbahn noch langfristiger zu sichern. Ebenso wird überprüft, inwieweit dazu eine Adaptierung der Infrastruktur erforderlich ist“, heißt es. Derzeit werden vom Land Steiermark den Betrieb und die Infrastruktur der Murtalbahn jährlich rund 2,2 Millionen Euro aufgewendet.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 4°
heiter
-2° / 5°
wolkig
-3° / 3°
wolkig
-0° / 3°
Nebel
-4° / 2°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)