Nach Lockdown-Ende

Bundesliga: Fans schon am Sonntag wieder erlaubt?

Mit dem Ende des Lockdowns für Geimpfte und Genesene am 12. Dezember dürfen unter bestimmten Voraussetzungen auch größere Veranstaltungen wieder stattfinden. Rechtlich möglich ist etwa, dass die drei Bundesliga-Spiele am Sonntag (Admira-Rapid, Austria Klagenfurt-Sturm Graz, Austria-LASK) vor maximal 4.000 Zuschauern stattfinden. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die betroffenen Heimvereine sammeln derzeit Informationen und bewerten die Situation. Einzuholen sind behördliche Genehmigungen, dazu gilt es Detailfragen zu klären, z.B. ob unter Einhaltung gewisser Regeln eine Verpflegung der Besucherinnen und Besucher möglich ist.

Gastronomische Angebote in den VIP-Clubs der Stadien würden jedenfalls noch untersagt sein. Klar ist, dass der Zutritt nur mit gültigem 2G-Nachweis möglich wäre, auf dem Veranstaltungsgelände würde eine FFP2-Maskenpflicht gelten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)