06.12.2021 10:04 |

Rat von Tiroler Ärztin

Kritische Corona-Fälle: Impf-Appell an Schwangere

Nachdem in den vergangenen zwei Wochen fünf „kritisch an Covid erkrankte, schwangere Frauen“ an der Innsbrucker Klinik behandelt werden mussten, hat die Frauenklinik Schwangeren, Betroffenen mit Kinderwunsch sowie während der Stillzeit dringend zur Impfung geraten. „Eine Covid-Infektion bei Schwangeren bringt deutlich erhöhte Risiken für Mutter und Kind mit sich“, betonte Oberärztin Alexandra Ciresa-König.

Konkret benannte die Medizinerin „das Risiko der Atemnot mit schlechterer Sauerstoffversorgung aufgrund einer Lungenentzündung, das Risiko, eine Behandlung auf der Intensivstation zu benötigen, und das Risiko einer Fehlgeburt“. Die mRNA-Impfstoffe bezeichnete Ciresa-König indes als „unbedenklich“. „Sowohl bei Kinderwunsch als auch in der Schwangerschaft oder Stillzeit“.

Zitat Icon

Alle nationalen und internationalen gynäkologischen Fachgesellschaften, wie auch die WHO empfehlen die Covid-Impfung zum Schutz von Mutter und Kind.

Tirol Kliniken

Seit Einführung der Impfung seien international über 200.000 Schwangere, die eine Covid-Impfung erhalten haben, wissenschaftlich begleitet und mit ungeimpften Schwangeren verglichen worden. Es finde sich kein Unterschied in der Zahl der Schwangerschaftskomplikationen oder der Gesundheit der Kinder. „Alle nationalen und internationalen gynäkologischen Fachgesellschaften, wie auch die WHO empfehlen daher die Covid-Impfung zum Schutz von Mutter und Kind“, hieß es in einer Aussendung der Tirol Kliniken.

Impfung ab 14. Schwangerschaftswoche
Die Innsbrucker Frauenklinik empfehle daher ab der 14. Schwangerschaftswoche eine Impfung, „sowohl die Grundimmunisierung als auch eine Drittimpfung“.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 6°
heiter
-7° / 5°
heiter
-6° / 4°
heiter
-5° / 4°
heiter
-7° / 2°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)