28.11.2021 15:30 |

In Frantschach

Frontalzusammenstoß auf schneeglatter Fahrbahn

Am Sonntag Morgen krachten in Frantschach-St. Gertraud zwei Pkw mit insgesamt vier Insassen frontal zusammen. Schuld an dem Unfall war die schneeglatte Fahrbahn. Alkohol war keiner im Spiel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 53-jähriger Mann aus Wolfsberg lenkte am Sonntag um 9 Uhr seinen Pkw auf einer Gemeindestraße in Frantschach-St. Gertraud im Bezirk Wolfsberg. Ein entgegenkommender Pkw, gelenkt von einem 42-jährigen Wolfsberger dürfte auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen geraten sein, kam zu weit nach links und prallte frontal gegen den Pkw des 53-Jährigen.

Der 42-jährige und sein in seinem Fahrzeug mitgefahrener 15-jähriger Sohn wurden leicht verletzt. Eine ärztliche Hilfe wurde nicht in Anspruch genommen. Der 53-Jährige und seine 24-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich schwer beschädigt. Beide Alkotests verliefen negativ.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?