12.11.2021 11:30 |

„Krone“-Ombudsfrau

Kosten für Herpes-Impfung werden doch übernommen

Vergeblich versuchte ein Leser aus Niederösterreich, er ist bei der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) versichert, eine Kostenerstattung für eine Herpes-Zoster-Impfung mit einem Totimpfstoff zu erhalten. Wir konnten helfen!

Auf dringendes Anraten seiner Ärzte hatte sich Paul A. (Name geändert) gegen Herpes Zoster, also Gürtelrose, impfen lassen. „Da ich herztransplantiert bin, darf ich nur Totimpfstoffe erhalten“, erklärte der Niederösterreicher. Für die Impfung bezahlt hatte der Leser rund 350 Euro, um gut 300 Euro mehr als die Impfung mit einem Lebendimpfstoff kostet. Herr A. suchte in weiterer Folge um Kostenerstattung bei seiner Sozialversicherung, der BVAEB, an. Der Antrag sei jedoch zweimal abgelehnt worden, so der Leser weiter. Da er das nicht nachvollziehen konnte, war die Impfung doch laut Ärzten medizinisch notwendig, bat er die „Krone“ um Unterstützung.

Auf Ersuchen der Ombudsfrau hat die BVAEB den Fall nun nochmals überprüft. Mit einem erfreulichem Ausgang: Herrn A. werden 323 Euro für die Herpes-Zoster-Impfung ersetzt.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)