10.11.2021 08:46 |

Vorläufig geschlossen

Corona-Alarm bei Tiroler Stellungskommission

Aufgrund eines Coronafalls muss die Tiroler Stellungskommission des Bundesheeres voraussichtlich bis 18. November geschlossen werden. Eine Bedienstete sei trotz Impfung positiv auf Covid getestet worden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Um zusätzliche Ansteckungen beim Personal, aber auch bei den Stellungspflichtigen zu vermeiden, haben wir uns entschieden, den Stellungsbetrieb vorübergehend zu unterbrechen“, erklärte der Militärkommandant von Tirol, Ingo Gstrein, am Mittwoch in einer Aussendung.

Betroffene erhalten neue Termine
Trotz Impfung sei eine Bedienstete der Stellungskommission positiv auf Covid-19 getestet worden. „Die Kontaktpersonen wurden informiert und abhängig von Kontaktdauer und eigenem Impfstatus verkehrsbeschränkt“, hieß es weiter. Zur Stellung geladene Personen werden nach Hause zurückgeschickt bzw. informiert, dass derzeit keine Stellung durchgeführt wird.

Stellungspflichtige, deren Termin für die Stellung am 10. und 11. November gewesen wäre, würden einen neuen Termin erhalten. Aus derzeitiger Sicht werde die Stellung mit 18. November planmäßig fortgesetzt.

Der Stellungsbetrieb wurde Corona-bedingt bereits mehrfach, auch bundesweit ausgesetzt. Der daraus resultierende Rückstau sei bereits abgearbeitet worden. Vor der Schließung wurden in Tirol 50 Stellungspflichtige pro Tag auf ihre körperliche und geistige Eignung für den Wehrdienst hin untersucht.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-2° / 1°
bedeckt
-4° / -2°
bedeckt
-5° / -2°
bedeckt
-4° / -2°
stark bewölkt
-4° / 0°
bedeckt