2. Liga

Juniors OÖ trennen sich von Trainer Stefan Hirczy

Knalleffekt in der 2. Liga: Die Juniors OÖ stellen Stefan Hirczy mit sofortiger Wirkung als Cheftrainer frei!

Aktuell liegen die Oberösterreicher mit nur acht Punkten aus 13 Spielen am 14. Platz der zweiten Liga. Nach der 0:5-Heimniederlage am Sonntag gegen Amstetten beschlossen die Verantwortlichen, den bisherigen Cheftrainer Hirczy zu beurlauben.

„Nach fünf Niederlagen in Serie und 20 Gegentoren in diesen fünf Spielen muss man die aktuelle Situation hinterfragen. Die Leistungen der letzten Wochen entsprechen nicht unseren Vorstellungen und so sehen wir keine andere Lösung, als uns von Stefan zu trennen. Wir bedanken uns bei ihm für seine Arbeit und seinen Einsatz in den letzten Monaten. Wir haben bis zuletzt gehofft, dass er die Trendwende schafft“, so Präsident Franz Mayer. 

Für die restlichen drei Spiele bis zur Winterpause wird der sportliche Leiter Manuel Takacs als Interims-Coach fungieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)