28.10.2021 22:55 |

Bitter für Hartberg

Keine Operation! Aber Avdijaj hat ausgedribbelt

Am Samstag gastiert Fußball-Bundesligist Hartberg in Altach. Davor mussten die Oststeirer nicht nur den Schock rund um den Abbruch beim Cup-Spiel in Linz verdauen, vielmehr gibt‘s böse Neuigkeiten an der Personalfront. Kurt Russ gehen nämlich langsam die Regisseure aus. Donis Avdijaj fehlt wohl bis zum Jahresende.

„Ich hab ein Bild bekommen, wo er den Daumen hebt, lächelt - das hab ich gleich in der Mannschafts-Gruppe geteilt“, so Hartberg-Coach Kurt Russ nach dem Schock rund um Raphael Dwamena. Russ war mit seiner Elf beim Drama um den Blau-Weiß-Spieler (der mit Herzrhythmusstörungen und einem Puls um 250 kollabiert war) live dabei. Geschockte Spieler, den Tränen nahe. „Auch mich geht sowas an. Ich hätte nicht mehr weiter coachen können, hab sofort gesagt, dass wir abbrechen."

Mit Gesprächen versuchte Hartberg den Schock um den Ghanaer, den man im Sommer selbst verpflichten wollte, aber wie etliche Klubs ob des medizinischen Risikos Abstand davon nahm, zu verarbeiten. Russ: „Man merkt noch, dass die Spieler abgelenkt sind. Die Nachricht, dass es Dwamena besser geht, hilft uns aber allen bei der Verarbeitung. Jetzt müssen wir das Altach-Match in die Köpfe reinkriegen.“

Dem Hartberg-Trainer gehen mittlerweile aber die Spielmacher aus: Avdijaj (Riss des Außenbandes im Knöchel) ist mindestens vier Wochen out. Eine OP will sich der Deutsche, der bei Spezialisten in seiner Heimat therapiert werden soll, aber ersparen. Somit lebt die Hoffnung, dass Avdijaj nicht erst im Jänner sondern vielleicht noch heuer einsteigen kann. Beim verletzten Noel Niemann gibt’s leise Hoffnung, er reiste mit Schmerböck verspätet zur Mannschaft nach. Zuletzt war aber Sonnleitner erkrankt.

Hartberg-Akademie entsteht
Indes stellt Hartberg in der Heimat die Weichen Richtung Zukunft: Mit „Delli Sport Management“ wurde die „DSM-Hartberg-Akademie“ gegründet. 2022/23 soll der Betrieb starten, mit Ex-Basel-Nachwuchschef Percy van Lierop gibt’s Know-how im sportlichen Bereich.

Der Antrag auf Zulassung der Akademie und Teilnahme am Spielbetrieb der ÖFB-Jugendliga wird in den nächsten Wochen beim Österreichischen Fußball Bund (ÖFB) eingebracht. Die Geschäftsführer der Akademie sind TSV-Obmann Erich Korherr und Martin Dellenbach.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 9°
stark bewölkt
-1° / 8°
stark bewölkt
-2° / 10°
stark bewölkt
3° / 8°
leichter Regen
2° / 4°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)