07.10.2021 17:00 |

Konzept fixiert

„Dem Christkindlmarkt steht nichts mehr im Wege“

Nun ist es fix: Der Christkindlmarkt wird heuer stattfinden. Zum Einsatz hinsichtlich Corona-Sicherheit wird ein ähnliches System kommen, wie zuletzt beim Rupertikirtag. Das habe sich laut Bürgermeister Harald Preuner bewährt. Mit Besucherbeschränkungen kehrt die Vorweihnachtsstimmung in die Innenstadt zurück.

Langsam kann die Vorfreude auf den Christkindlmarkt wieder ausgepackt werden. Bürgermeister Harald Preuner bestätigte nämlich am Donnerstag eine Rückkehr der Weihnachtsstände auf den Residenzplatz.

Zum Einsatz kommen werde ein Zutrittskontroll-System, ähnlich jenem, das bereits beim Rupertikirtag für Sicherheit hinsichtlich Corona gesorgt hatte. Wenn gleich das auch bedeute, deutlich weniger Gäste als die Jahre zuvor empfangen zu können, so sei es ein Schritt in die richtige Richtung, sagt Preuner.

Die Sicherheit der Besucher habe nach wie vor höchste Priorität. Man profitiere mittlerweile schon von einigen erfolgreichen Corona-Sicherheitskonzepten, die vergangene Großveranstaltungen reibungslos ablaufen ließen. „Auch dieses Jahr sind die Salzburger Festspiele wieder einmal als gutes Beispiel vorangegangen und haben gezeigt, dass es möglich ist, Veranstaltungen auch trotz Corona erfolgreich durchzuführen“, argumentierte Harald Preuner. Über die genauen Maßnahmen und Auflagen werde zeitnah und je nach Corona-Situation informiert.

Elisa Torner
Elisa Torner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)