21.12.2021 06:00 |

Sicherheit geht vor

Tipps für die Vorweihnachtszeit mit Baby

Wer Weihnachten 2021 das erste Mal mit einem Baby verbringt, kann sich sehr glücklich schätzen. Allerdings sollten Sie im Eigenheim auch einige Vorkehrungen treffen, damit Ihr Kleines sicher und gut geschützt durch die Vorweihnachtszeit kommt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

So schön die Vorweihnachtszeit und Weihnachten auch ist - für Babys und kleine Kinder lauern hier auch einige Gefahren. Angefangen von den vielen Kerzen über Steckdosen, die auf Hochtouren laufen bis hin zum Christbaum, der bei unzureichender Sicherung auch umfallen kann. Wenn Sie ein paar Dinge beachten, kann Ihrem Baby nichts passieren! 

1. Schutzgitter für den Ofen sind Pflicht

Wenn Sie einen Holzofen besitzen, sollten Sie diesen nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern den ganzen Winter über mit einem Schutzgitter versehen. Dieses verhindert, dass Ihr Baby dem heißen Fenster zu nahe kommt und sich verletzt. Das Gitter dient natürlich auch zum Schutz von Haustieren, sollten Sie welche besitzen. 

Schutzgitter Ofen

2. Sichern Sie Steckdosen

In der Weihnachtszeit laufen Steckdosen auf Hochtouren. Damit diese für Ihr Baby nicht zur Gefahrenquelle werden, sollten Sie diese mit einer Kindersicherung versehen.

Steckdosenschutz

An Heiligabend

3. Sichern Sie den Christbaum auf einem Tisch

Geschenke, Christbaumschmuck und Lichter sind faszinierend, vor allem für kleine Babys. Doch Kerzen und Glühbirnen sind heiß, außerdem droht bei vielen Dekoartikeln Verletzungsgefahr. Stellen Sie den Christbaum daher auf ein Podest oder einen kleinen Tisch, sodass Ihr Baby nicht drankommt.

Unser Tipp: Verzichten Sie unbedingt auf Lametta! Wenn Kinder oder Hunde dieses zu fassen bekommen, es in den Mund nehmen und zerkauen, drohen lebensbedrohliche Darmverschlüsse!

4. Sichern Sie auch den Adventkranz

Auch der Adventkranz mit seinen 4 bunten Lichtern ist sehr faszinierend für Babys und Kleinkinder. Wenn Sie die Kerzen brennen lassen möchten, deponieren Sie den Kranz in einer Höhe, wo Kinder nicht drankommen. Wenn Sie vollkommen auf Nummer Sicher gehen möchten, verzichten Sie auf Kerzen an Baum und Kranz - setzen Sie auf LED-Weihnachtskerzen.

LED-Weihnachtskerzen

Falls Sie noch auf der Suche nach einem Geschenk für Ihr Baby sind,  haben wir hier einige Empfehlungen für Sie: 

Babybody „Babys erstes Weihnachten“

Baby-Outfit „Babys erstes Weihnachten“

Babys erstes Schiebebuch: Weihnachten

Gebundenes Buch: 9,95€
Hier geht‘s zum Schiebebuch.

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 Promotion
Promotion
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol