Maschine rollte schon

Notrutsche ausgelöst: Flugzeugpassagier verurteilt

„Es hat einen Rumpler gemacht“, erinnert sich die Zeugin an ihr Erlebnis in einem Flugzeug. Der „Rumpler“ war das Auslösen der Notrutsche bei der bereits rollenden Maschine. Verursacht wurde das von einem Passagier eine Reihe weiter hinten. Er stand nun als Angeklagter vor Gericht.

Nur „herumgespielt“ habe er - auf dem Weg zur Haarverpflanzung nach Istanbul -, so der 57-jährige Tscheche schon bei der ersten Verhandlung vor Gericht im niederösterreichischen Korneuburg. „Hängen geblieben“ sei er wahrscheinlich, unabsichtlich - und schon war das Malheur passiert.

Zeugin: „So war das sicher nicht“
„Nein, so war das sicher nicht“, so die Zeugin jetzt. „Er hat nicht nur herumgespielt, er hat bewusst alles angeschaut und ausprobiert. Wir waren geschockt.“ Dazu hatten sie allen Grund. Das Flugzeug blieb auf dem Boden, die Fluggesellschaft Turkish Airlines beziffert den Sachschaden „vorerst“ mit 50.000 Euro, „dazu kommen die Fluggastrechte“. 153 Passagiere, die im Hotel nächtigen mussten, Ersatzmaschine, Entschädigungszahlungen.

Zitat Icon

Er hat nicht nur herumgespielt, er hat bewusst alles angeschaut und ausprobiert. Wir waren geschockt.

Eine Zeugin im Prozess

Der Hebel übrigens, so der Flugzeugtechniker, hat eine Sicherheitsstufe. Nach Betätigen um nur drei Zentimeter ertöne ein lautes Alarmsignal, drückt man ihn wieder zurück, passiert genau gar nichts.

In ein Flugzeug will der Angeklagte „nie wieder steigen“. Das ist vermutlich auch besser so. Urteil: 20 Monate bedingt wegen Gefährdung der Sicherheit der Luftfahrt.

Gabriela Gödel
Gabriela Gödel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 12°
heiter
1° / 11°
wolkig
4° / 12°
heiter
6° / 13°
heiter
-3° / 11°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)