03.10.2021 10:00 |

Rößlhuber abgewählt

Klambauer will Neos klareres Profil verpassen

Die Landesversammlung der Neos brachte eineinhalb Jahren vor der nächsten Landtagswahl das erwartete Ergebnis: Landesrätin Andrea Klambauer wird neue Landessprecherin. Für Stadt-Chef Lukas Rößlhuber gab es eine Enttäuschung. mit zwei Bewerbungen für Führungsfunktionen fiel er bei den Mitgliedern durch.

Andrea Klambauer hat ihr Ziel knapp übertroffen. Mit 91,3 Prozent der Stimmen wurde sie am Samstag als Landessprecherin der Neos gewählt. Die Bad Hofgasteinerin wird damit Nachfolgerin des ersten Salzburger Landessprechers, Hotelier Sepp Schellhorn.

Knapp 50 Neos-Mitglieder stimmten bei der Landesversammlung in der Stadt Salzburg am Samstag über die Führung bis zu den nächsten Parteiwahlen 2023 ab. „Das Ergebnis freut mich sehr. Ich bin sehr zufrieden“, sagte Klambauer. Sie will der jungen Partei bis zur nächsten Landtagswahl im Frühjahr 2023 ein klareres Profil verpassen.

Eine Enttäuschung gab es für Lukas Rößlhuber, den Chef der Stadt-Neos: Er fiel bei den Mitgliedern sowohl mit seiner Bewerbung für das Landesteam als auch für das größere erweiterte Landesteam, in dem er bisher schon gewähltes Mitglied war, durch. „Ich nehme das so zur Kenntnis, aber natürlich liegt mir das im Magen. Einen wirklichen Grund dafür kenne ich nicht“, meinte Rößlhuber gegenüber der „Krone“. Neu gewähltes Mitglied im Landesteam ist der Mittersiller Stadtrat Felix Germann.

Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)