Wer ist hier der Boss?

Das darf nur Ronaldo! Irre Forderung an Solskjaer

Unfassbar, aber laut „ESPN“ wahr: Cristiano Ronald hat eine im Fußball total verpönte Forderung an seinen Trainer Ole-Gunnar Solskjaer gerichtet - und das, bevor er seinen Vertrag bei Manchester United unterschrieben hat. Worum es geht? Um die taktische Grundausrichtung der „Red Devils“ in der laufenden Premier-League-Saison! 

Demnach soll Ronaldo schon vor seinem Wechsel von Juventus Turin zu ManUnited eine Änderung der Spielweise angeregt haben. Damit Ronaldo selbst besser in Szene gesetzt werden könne, müsse die Ballzirkulation erhöht und das Spiel der „Red Devils“ insgesamt schnell gemacht werden, so die Forderung des 36-jährigen Portugiesen. Vor allem von hinten soll heuer schneller heraus gespielt werden, als in den letzten Jahren - und das gerade gegen tief stehende Gegner.

Spieler, die sich in die Taktik des Trainer einmischen, werden gewöhnlich von der Klubführung umgehend gefeuert - nicht Ronaldo. Sein ehemaliger Mitspieler Solskjaer scheint die Tipps des fünffachen Weltfußballers zu akzeptieren und sogar gerne umzusetzen.

„Immer eine Chance mit Ronaldo“
Ronaldo dank es dem Norweger mit Top-Leistungen. In der Champions League traf er zuletzt in der Nachspielzeit zum 2:1 gegen Villarreal. Solskjaer nach dem Spiel: „Wenn du Cristiano auf dem Feld hast, hast du immer eine Chance. Er ist so gut vor dem Tor und hat auf jeden einen Einfluss - auf das Publikum, die Spieler, den gesamten Klub.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)