01.10.2021 09:52 |

Forward Festival

Design-Ikone Stefan Sagmeister im Gartenbaukino

Das international renommierte Forward Festival kehrt am 7. und 8. Oktober endlich wieder nach Wien zurück. Nachdem das Festival 2021 nach Erfolgen in München und Hamburg in Berlin gänzlich ausverkauft war, zieht es nun in der Bundeshauptstadt ins große Finale. Die internationale Design-Ikone Stefan Sagmeister kommt dafür mit einem brandneuen Vortrag nach Wien.

Der Austragungsort wird in bewährter Tradition das Gartenbaukino sein, das übrigens über den Sommer komplett renoviert wurde - und jetzt sein neues Gewand das erste Mal auf dem Forward Festival präsentieren wird. Wer vor Ort nicht dabei sein kann, kann das Festival aber auch via Livestream miterleben.

Sagmeister und die Suche nach guten Ideen
In Wien versucht Stefan Sagmeister mit seinem Vortrag „How to have an idea“ die Blockaden in den Köpfen von Kreativen zu lösen. Ansätze für gute Ideen hat er zahlreiche, blickt er doch auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück, in der er unter anderem zwei Grammys gewonnen, für die Rolling Stones oder das Guggenheim Museum gearbeitet und international populäre Projekte wie „Happy“ oder „Beauty“ kreiert hat.

Beim Forward Festival wird Sagmeister zwei Arbeiten aufstrebender Kreativer auswählen, diese dann live auf der Bühne präsentieren und ihnen somit ein Sprungbrett für eine internationale Design-Karriere bieten. Eine Chance, wie man sie sicher nicht alle Tage hat.

Weitere kreative Größen im Gartenbaukino erwartet
Neben Sagmeister wird eine ganze Reihe an weiteren kreativen Größen im Gartenbaukino anzutreffen sein. So wird die renommierte Film-Grafikdesignerin Annie Atkins über ihre Zusammenarbeit mit Kult-Regisseur Wes Anderson („Grand Budapest Hotel“) sprechen und über die herausfordernde (digitale) Filmproduktion in Zeiten von Coronna-Lockdowns.

Zudem wird die Fotografie-Ikone Martin Parr in Wien anwesend sein, bekannt für seine schrille Dokumentation des Alltags der Menschen sowie die Fotografin Mashi, die bereits dieses Jahr mit der kontroversen Impfplakat-Kampagne „Choose Life (get vaccinated)“ für Aufruhr gesorgt hat.

Im Rahmen des Festivals erscheint wieder das dazugehörige „Forward Magazine“. Die vierte Ausgabe behandelt Themen rund um Kreativität, Design und Kunst. Die Leser erwarten unter anderem Interviews mit der deutschen Legende Hartmut Esslinger, der das Produktdesign von Apple geprägt hat, mit dem Visual Story Teller Christoph Niemann aka @abstractsunday mit über einer Million Follower auf Instagram und mit dem argentinisch-spanischen Künstler Felipe Pantone.

Interessant auch das „Rubbellos-Cover“: Rubbelt man an der richtigen Stelle, kommt ein negativer Covid Test zum Vorschein, welcher in Corona-Zeiten als Symbol für die Möglichkeit steht, sich wieder persönlich „zu connecten“.

Alle Infos zum Forward Festival im Gartenbaukino finden Sie hier!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)