Anhänger verhaftet

Randale! Wassertonne fliegt in Rapids Fan-Sektor

Hässliche Szenen während des Europa-League-Spiels zwischen West Ham United und Rapid Wien am Donnerstag. Chaoten auf beiden Seiten hatten mehrere Gegenstände in den gegnerischen Fans-Sektor geworfen - darunter sogar eine schwere Wassertonne. Unfassbar!

Was war passiert? Es war kurz nach dem 1:0 von West Ham in Minute 29: Ein schwarzer Gegenstand kommt aus dem Sektor der Engländer in Richtung Gäste geflogen, ein Rapid-Fan fängt das Ding mühelos und wirft es zurück zum Absender. Doch es kommt zurück - und noch viel mehr. Sogar eine schwere Wassertonne landete bei den grün-weißen Fans, die diese Provokationen ganz und gar nicht lustig fanden. 

Hier die Szene im Video:

Knapp 20 Gästefans sprangen von der Tribüne, doch sie konnten von den Ordern schnell wieder beruhigt werden. Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek sagte in der Pause auf ServusTV dazu: „Ich hab gar nichts mitbekommen, außer dass ein Tumult war. Aber zum Glück war alles wieder schnell ruhig. Das wünscht sich natürlich niemand bei so einem tollen Spiel, aber wichtig ist, dass wieder alles schnell unter Kontrolle und friedlich war.“

Laut Informationen von ServusTV wurde ein Rapid-Anhänger verhaftet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)