Petition an Bischof

Losensteiner kämpfen für ihren Kaplan

Die Gemeinde Losenstein im Bezirk Steyr-Land kämpft mit einer Unterschriftenaktion für den Verbleib ihres Kaplans. Rund zwei Drittel der Einwohner haben laut ersten Schätzungen die Petition, die am Samstag dem Linzer Bischof Ludwig Schwarz vorgelegt werden soll, unterstützt. Diözese und Pfarrgemeinderat sind aber offenbar der Ansicht, dass der Seelsorger seiner Aufgabe nicht gewachsen sei.

Der 47-jährige Kaplan ist derzeit Pfarrkooperator in Losenstein. Dem Vernehmen nach will ihn die Diözese aber nicht zum Nachfolger des derzeitigen Pfarrers machen, der mit 1. September in Pension geht.

Die Unterschriftenaktion wurde auch in Reichraming und Laussa im selben Bezirk aufgelegt, wo "Don Mirko" ebenfalls als Seelsorger aushilft. Die drei Gemeinden haben insgesamt knapp 5.000 Einwohner, über 1.400 haben unterzeichnet, die meisten aus Losenstein, erklärte der Sprecher der Initiative, Herbert Salzmann, am Montag im ORF.

Der Pfarrgemeinderat ist weniger begeistert vom 47-Jährigen. Der Personalchef der Diözese, Martin Füreder, äußerte Zweifel an der Eignung des Geistlichen: "Nachdem es eben immer wieder auch Probleme in den Verhandlungen mit ihm gegeben hat, wo ich merke, dass er an gewisse Grenzen stößt, glaube ich, dass ich ihm selber nichts Gutes tue, ihm eine zu große Verantwortung zu geben."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol