28.09.2021 14:28 |

Verärgerter Kärntner

Am Wifi in Villach: Keine Kurse ohne Maske!

Seine Fortbildung im Wifi in Villach kann sich ein Kärntner an den Hut stecken. Weil er aus gesundheitlichen Gründen keine Covid-Maske tragen kann, darf er am gebuchten Kurs nicht teilnehmen. Und das, obwohl er ein ärztliches Attest vorlegen kann.

„Seit November vergangenen Jahres bin ich aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit. Bis jetzt wurde das Attest immer akzeptiert, auch als ich unlängst vom Magistrat in einem Supermarkt kontrolliert worden bin. Doch im Wifi in Villach wurde ich aufgefordert, das Gebäude zu verlassen“, so der Kärntner, der sich für eine Weiterbildung im Institut angemeldet hatte und sich nun ärgert, den Kurs nicht absolvieren zu können.

Kunden zum Großteil sehr zufrieden 
„Neben der 3G-Regel ist die generelle Maskenpflicht in unserer Hausordnung verankert. Während der Pandemie konnten wir nämlich beobachten, dass gewisse Ärzte leichtfertig Atteste ausgestellt haben, weshalb wir zu diesem strengen Entschluss gekommen sind. Die Kunden sind damit übrigens großteils sehr zufrieden“, erzählt Andreas Görgei, Geschäftsführer des Wifi Kärnten.

Bfi teilt Einstellung
Diese Einstellung wird auch im Bfi geteilt, denn hier gilt in den Begegnungszonen ebenfalls die Maskenpflicht, wie Geschäftsführer Gottfried Pototschnig erklärt: „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und der Kursteilnehmer hat für uns oberste Priorität. Um deren Schutz bei uns zu garantieren, fordern wir das Tragen einer FFP2-Maske.“ In den Seminarräumen kann auf den Sitzplätzen die Maske dann abgenommen werden.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)