21.09.2021 12:55 |

Im Krastal

Steinbruch-Kunstinstallationen der besonderen Art

Unter dem Titel „beyond the glass mountain“ präsentieren die Künstlerinnen Eva Funk und Céline Struger ihre poetisch für sich selbst sprechenden Kunstinstallationen, die sie im Rahmen ihres Aufenthalts im Laustersteinbruch im Krastal entwickelt haben. Ein Besuch im Bildhauerhaus lohnt sich - bis 9. Oktober!

Bevor man das Haus betritt, sieht man einen prähistorisch anmutenden Zahn vom Dach hängen. Im oberen Ausstellungsraum findet der Besucher ein über den ganzen Raum gespanntes Gewebe, das an ein Netz erinnert. Darunter stehen mit Wasser gefüllte Bodenskulpturen, deren Umrisse sich auf die Kristallform des Marmors beziehen. In den Magenta- und Orangetönen spiegelt sich die Struktur des Netzes wider, während an den Wänden eine Reihe von Zeichnungen angebracht ist, die abstrahierte Schnäbel von Vögeln zeigen. Schwalben im Flug, ein pflanzliches Fossil und ein 400 Kilo schwerer Kristall inklusive Künstlerinneninterview und Diashow runden die Ausstellung ab.

Die in Berlin beziehungsweise Wien lebenden Exil-Kärntnerinnen Eva Funk und Céline Struger wurden von Attila Rath Geber ins Krastal eingeladen, wo sie den Kärntner Geologen Georg Kandutsch kennenlernten: „Der Austausch über unterschiedliche Lebensrealitäten spiegelt sich jetzt in unserer Ausstellung wider.“

Peter Kleinrath
Peter Kleinrath
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)