Nüchternes Wut-Video

Schinkels legt nach: SKN? „Lauter Weichbirnen!“

Frenkie Schinkels hat wieder einmal für Aufsehen gesorgt: Der 58-Jährige legt in einem Facebook-Video (nüchtern) gegen die Vereinsführung des SKN St. Pölten nach. „Der SKN ist ein Chaosverein und wird geführt von lauter Wachbirnen“, schimpft er.

Es ist nicht das erste Mal, dass Schinkels mit seinem Ex-Klub abrechnet. Bereits im Mai hatte er bei einem Video aus dem Schweizerhaus im Wiener Prater zum Rundumschlag ausgeholt - hier zu sehen im Video:

„Ich habe damals die Wahrheit gesagt“, nimmt er zu seinem damaligen Clip in seinem neuen Video „SKN Teil 2“ Stellung. Auf einem Boot in Kroatien knöpft er sich die Verantwortlichen des Klubs vor und spricht von „lauter Weichbirnen“.

Hier sein neues Wut-Video:

„Bitte nehmt den Hut und die Blumen und haut euch über die Häuser“, tobt der ehemalige Sportdirektor der Niederösterreicher. St. Pölten liegt nach dem Abstieg aus der Bundesliga nach sieben Runden in der 2. Liga mit nur vier Punkten auf dem 15. Tabellenrang.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol