Klarer Standpunkt

NÖ Ärztekammer fordert mehr Druck auf Ungeimpfte

Einen klaren Standpunkt bezieht nun die Spitze der NÖ-Ärztekammer in der Corona-Debatte. Für all jene, die bisher die Impfung als Schutz vor dem Virus ablehnen, sollte es künftig wesentlich mehr Einschränkungen geben. „Die bisher von der Politik gesetzten Maßnahmen sind zu zögerlich“, so die Mediziner-Vertreter.

Es müssten endlich Schritte gesetzt werden, um die Impfquote im Land entscheidend zu erhöhen. Das fordert jetzt Ärztekammer-Präsident Christoph Reisner mit seinen beiden Vizepräsidenten Dietmar Baumgartner und Ronald Gallob. Und die Mediziner machen auch gleich konkret Vorschläge, die nichts an Schärfe vermissen lassen: Alle vollständig Immunisierten und Genesene mit einer Impfung sollten so wenig Einschränkungen wie möglich haben. „Ungeimpfte aber, die sich unverantwortlich gegenüber den Schwächsten der Gesellschaft verhalten, brauchen so viele Einschränkungen wie möglich“ heißt es seitens der Spitzenfunktionäre.

Reisner plädiert für Impfpflicht
Reisner plädiert im ORF-Interview zudem für eine „Impfpflicht“ für jene, die im Gesundheitswesen arbeiten, für ein Ende der Gratisausgabe von Corona-Tests und eine Verkürzung von deren Gültigkeit: „Daran führt kein Weg vorbei, wenn wir die Pandemie in den Griff bekommen wollen.“

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 18°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
wolkig
13° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
wolkig
11° / 16°
einzelne Regenschauer