07.09.2021 17:00 |

Von Innsbrucker ÖH

Studierende bekommen Zuschuss für Psychotherapie

Angesichts der großen Zahl von Studierenden, die unter psychischen Problemen leiden, führt die Innsbrucker Vertretung der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) einen Zuschusstopf für Psychotherapie ein. Zudem fordert sie von der Politik, dass Therapien künftig gänzlich von der Krankenkasse bezahlt werden sollen.

Ab sofort fördert die ÖH Innsbruck Studierende in psychologischer Behandlung mit einer Finanzspritze im Umfang von insgesamt 25.000 Euro. Für bis zu fünf Therapieeinheiten können Betroffene einen Zuschuss von 50 Euro pro Einheit beantragen, insgesamt also eine Förderung von maximal 250 Euro pro Person.

Das Angebot soll für Studierende leicht abrufbar sein, wie Daniel Müller, 2. stellvertretender Vorsitzender der ÖH Innsbruck, betont: „Der unkomplizierte und niederschwellige Zugang ist uns ebenso wichtig wie eine Entlastung beim finanziellen Aspekt einer Therapie.“

Pandemie schlägt auf Psyche
Über ein Drittel der Innsbrucker Studenten leidet laut einer Studie seit Beginn der Corona-Pandemie an Depressionen. „Viele Studierende brauchen dringend therapeutische Hilfe bei ihren psychischen Erkrankungen“, erklärt Müller. Die Kosten seien allerdings nicht vollständig von den Krankenkassen gedeckt, so die Kritik der Hochschülerschaft.

Der 1. stellvertretende Vorsitzende in Innsbruck, Lukas Schobesberger, sieht die Politik in der Verantwortung: Diese müsse psychische Erkrankungen endlich ernst nehmen und Therapien über die Krankenkassen voll abrechenbar machen. „Der Status Quo ist ein bewusstes Augenverschließen vor der prekären Situation, in der sich vor allem junge Menschen derzeit befinden“, kritisiert er.

Nicole Greiderer
Nicole Greiderer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
wolkig
11° / 23°
wolkig