03.09.2021 06:15 |

Silvia Tschiltsch

Knaller: Steirerin als neuer Stocksport-Boss?

Im Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler stehen richtungsweisende Tage und Wochen an. Im riesgen Fachverband - laut aktueller Stärkemeldung gibt‘s 87.209 aktive Mitglieder in Österreich, davon alleine 31.650 Steirerinnen und Steirer in 486 Vereinen - steht an der Spitze eine Rochade an. BÖE-Präsident Wolfgang Winkelbauer aus Kärnten steht bei der Neuwahl am 25. September für den Posten nicht mehr zur Verfügung. Ihm könnte mit Silvia Tschiltsch die steirische „Grande Dame“ des Stocksports folgen. Die Grazerin wäre die erste Steirerin als Präsidentin eines österreichischen Verbandes!

„Ich stehe zur Wahl nicht mehr zur Verfügung“, gibt Noch-Präsident Wolfgang Winkelbauer (Kt) offiziell zu Protokoll. Die Würfel sind noch nicht gefallen - aber auch Winkelbauer begrüßt die Möglichkeit, dass mit Silvia Tschiltsch eine Dame an der Spitze des BÖE folgen könnte. „Sollte es passieren, hoffe ich, man gibt ihr die nötige Zeit, ihre Vision zu erarbeiten“, so Winkelbauer.

Silvia Tschiltsch, Grande Dame des Stocksports, siebenfache Welt- und vierzehnfache Europameisterin, dazu 1990 steirische Sportlerin des Jahres, soll die Favoritin für den Chefposten sein. Von einer zweiten Liste bei der BÖE-Wahl ist bislang noch nichts bekannt. Es wäre eine sensationelle Premiere, erstmals würde damit eine Steirerin einen österreichischen Verband übernehmen! Noch alles im Konjunktiv, denn vorerst müssen am Wochenende die Präsidenten der Landesverbände ihren Sanctus zum Wahlvorschlag geben, ehe die Wahl auf Bundesebene am 25. September über die Bühne geht. Aber es riecht bereits nach steirischer Frauen-Power!

Geballte steirische Herren-Kraft gibt‘s in der Champions League. In der Stocksport-Königsklasse treten dabei die besten Teams aus vier Nationen (Deutschland, Italien, Schweiz, Österreich) an. Zwei der fünf rot-weiß-roten Vertreter kommen aus der Steiermark. Die beiden Dritten der Staatsliga, Tal Leoben und Voitsberg, feiern heuer ihre Premieren im Bewerb, der im K. o.-Modus gespielt wird. Diesen Samstag gibt’s die Achtelfinali - Völs (It) gegen Voitsberg (10) und Straßwalchen gegen Tal Leoben (16) - das große Finalturnier steigt dann am 9. Oktober in Passau (D).

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 20°
starke Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 19°
Regen
13° / 19°
einzelne Regenschauer