02.09.2021 12:00 |

Zoo Salzburg

Babyboom im neuen Pinguingehege

Babyboom im neuen Pinguingehege! Die Brillenpinguine, die eigentlich im südlichen Afrika heimisch sind, kamen erst im vergangenen Jahr aus Zoos in Amsterdam und Hannover nach Salzburg. 

Sie scheinen sich jedoch trotzdem schon prächtig zu verstehen: Nach „Ona“ ist nun nämlich ein weiteres Pinguinküken im Salzburger Zoo geschlüpft. Noch wird das flauschige Kleine von Papa „Squid’’ und Mama “Mhambi’’ in der Bruthöhle umsorgt, doch schon bald wird es durchs Gehege watscheln und für leuchtende Kinderaugen sorgen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol