Designs für die Sohle

Ein buntes Tattoo für den Stöckelschuh

Die Arkadenbrücke beim Schlossgraben in Steyr: Die Pflastersteine sind nicht ideal für Stöckelschuhe. Doch für den „Krone“-Fotografen tauscht Astrid Tempelmayr ihre Sneakers mit den High-Heels und setzt die Sohlen der hochhackigen Schuhe in Szene. Schließlich ist die 48-Jährige die Gründerin von „the shoe-tattoo“.

Ein Paar Schuhe der Marke Christian Louboutin, die für ihre feuerroten Sohlen bekannt ist, waren indirekt der Anstoß für die Gründung von „the shoe-tattoo“. „Bei meinem Paar verloren die Sohlen nach und nach ihre Farbe und wurden schwarz“, erzählt Astrid Tempelmayr, die gemeinsam mit einem Produktionspartner Schuh-Tattoos entwickelte: Aufkleber mit Spezialbeschichtung in verschiedenen Designs.

Mit Auftritten in der Pro7-Show „Das Ding des Jahres“ und in der Puls4-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ rührte die 48-Jährige aus Neuzeug die Werbetrommel. Vor allem in Deutschland war die Nachfrage groß, bis Corona kam.

Rund 200 verschiedene Designs
„Es gab dann keine Anlässe mehr, um besondere Schuhe zu tragen“, erzählt Tempelmayr, die rund 200 verschiedene Kreationen anbietet - vom Tattoo in Baumstammoptik bis hin zu Modellen im Glitzerlook. „Outfits können so abgerundet werden, auch zum Upcycling von abgetragenen Sohlen eignen sich die Tattoos.“ Erhältlich sind die Produkte im Onlineshop unter www.shoe-tattoo.net oder auch bei GANGart in Wels und bei der Schuhkönigin in Bad Hall.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol