06.08.2021 12:48 |

Drohung mit Folgen

Schüsse bei Verfolgungsjagd in Wien-Simmering

Weitreichende Folgen hat ein Streit zwischen dem Ehemann einer 45-Jährigen und einem 23 Jahre alten Bekannten des Mannes in Wien gehabt - und in der Nacht auf Freitag in einem aufsehenerregenden Polizeieinsatz geendet. Als die Frau Anzeige bei der Polizei erstattete, versuchten vier Männer in deren Wohnung einzubrechen. Polizisten rückten aus, bei der Verfolgung der vier flüchtenden Verdächtigen fielen Schreckschüsse.

Im Zuge des Streits der beiden Männer hatte der 23 Jahre alte Verdächtige die 45-Jährige offenbar wüst bedroht, als ihn diese aus der Wohnung werfen wollte und auch ankündigte, die Polizei rufen zu wollen. Am Donnerstag erstattete sie aufgrund der Drohung Anzeige bei der Polizeiinspektion Simmeringer Hauptstraße.

Die Gunst der Stunde nutzten zwischenzeitlich allerdings vier Männer, um in die Wohnung der 45-Jährigen einzubrechen. Informiert darüber wurde die Frau von einer Nachbarin, die das kriminelle Treiben bemerkt hatte. Die Polizei rückte daraufhin zur Wohnung aus, als die Beamten eintrafen, gelang den vier Täter die Flucht. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, gaben dabei insgesamt drei Schreckschüsse ab.

23-Jähriger hat weit mehr auf dem Kerbholz
Zwei der Verdächtigen konnten schlussendlich gestoppt und festgenommen werden - unter ihnen befand sich auch der 23-Jährige, der die Drohungen ausgesprochen haben soll. Der Verdächtige hat allerdings weit mehr auf dem Kerbholz - denn gegen ihn besteht bereits eine Festnahmeanordnung wegen absichtlich schwerer Körperverletzung, hieß es am Freitag seitens der Polizei. Bei dem Verdächtigen wurden überdies zwei Pfeffersprays und eine Stahlrute sichergestellt.

Der zweite Verdächtige, der festgenommen werden konnte, ist 20 Jahre alt. Gegen die beiden Österreicher wurden Betretungs- und Annäherungsverbote ausgesprochen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter