Große Pläne in Horn

Mehr Wasser-Spaß: Aus Teich wird echter Stadtsee

Das Freibad in Horn hat eine Wasserfläche in der Größe von zwei bis drei Fußballfeldern. Mit dem Umbau zum „Stadtsee“ spricht Vizebürgermeister Gerhard Lentschig gar davon, einen neuen „Erholungsstadtteil“ zu schaffen. Die Bauarbeiten des Millionenprojekts sollen im September starten. Fertigstellung: Juni 2022.

Mit 8370 Quadratmetern stand bisher nur der untere und kleinere der beiden Teiche des Horner Freibades den Badegästen zur Verfügung. Nach dem Umbau, der zudem zu mehr „Natürlichkeit“ führen soll, wird auch das obere und größere Gewässer zum Baden genutzt werden können. Und eine weitere gute Nachricht für die Stadtbewohner: Künftig wird kein Eintritt mehr verlangt. Die Kassahütten haben ausgedient und werden weggerissen, dafür wird der Zugang von allen Seiten und rund um die Uhr möglich.

Auf dem gesamten Areal sollen großteils Holzstege um das Gewässer montiert, außerdem zwei fixe Inseln und ein Seilzieh-Floß errichtet werden. Eine Aufbereitungsanlage wird für eine noch bessere Wasserqualität in beiden Teichen sorgen. Ein Wermutstropfen bleibt jedoch: Die Wasserrutsche muss aus rechtlichen Gründen abgebaut werden.

Zitat Icon

Die Umgestaltung zum neuen Stadtsee bedeutet nicht weniger, als dass wir aus dem Bad einen neuen Erholungs-Stadtteil machen.

Gerhard Lentschig, Vizebürgermeister

Mehr Lebensqualität auch in kalter Jahreszeit
Auch im Winter soll der attraktivierte „Seepark“ zur Verfügung stehen und die Lebensqualität der Horner erhöhen, betont Vizebürgermeister Gerhard Lentschig. Schmankerln soll es im neuen Lokal geben, das Jimmy Barta betreiben und das 120 Sitzplätze im Innenbereich sowie 200 Plätze außen bieten wird.

René Denk
René Denk
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 17°
leichter Regen
13° / 19°
bedeckt
12° / 17°
leichter Regen
11° / 20°
bedeckt
12° / 15°
leichter Regen