23.07.2021 09:49 |

90 Meter hohe Flammen

USA: Erdgas-Pipeline in Kansas explodiert

Im US-Bundesstaat Kansas ist es am Donnerstag zu einer Explosion und einem Brand an einer Erdgas-Pipeline gekommen. Die Flammen schlugen teils 90 Meter in die Höhe, glücklicherweise kam niemand zu Schaden.

Ausgelöst hatte den Unfall im County Ellsworth ein Leck in der Pipeline, die von der Firma Northern Natural Gas betrieben wird und von Texas aus in den Norden der USA verläuft.

Bis zu 90 Meter hohe Flammen
Nach der Explosion zu Mittag brach ein Brand aus, die Flammen schlugen teilweise 90 Meter in die Höhe. Das Feuer konnte zwei Stunden später unter Kontrolle gebracht werden. Gefahr für die Öffentlichkeit bestand nicht.

Das selbe Unternehmen hatte bereits in der vergangenen Woche Probleme in Kansas, als ein Leck an einer Erdgasquelle einen unangenehmen Gasgeruch in der Stadt Lyons verursacht hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).