21.07.2021 06:30 |

Zeugen gesucht

Vandalen zogen Spur der Verwüstung durch Lustenau

Gesprengte Mistkübel, zerstörte Zeitungshalterungen: In Lustenau haben sich Unbekannte ziemlich ausgetobt und für reichlich Sachschaden gesorgt. 

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte in Lustenau eine Spur der Verwüstung durch die Gemeinde gezogen, insbesondere rund um das Bundesgymnasium in der Mühlefeldstraße. Dort zündeten die Täter einen Zeitungsständer an, rissen Mistkübel aus ihrer Verankerung, setzten einen Busch in Brand und schlugen die Scheibe einer Anzeigentafel ein.

Nicht der erste Vorfall dieser Art
Es ist leider nicht das erste Mal, dass rund um das Gymnasium in Lustenau randaliert wird. Bereits am Sonntag wurde ein Müllkübel mit einem sogenannten „Cobra-Böller“ in die Luft gesprengt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 15°
leichter Regen
13° / 17°
Regen
13° / 17°
leichter Regen
13° / 18°
leichter Regen