19.07.2021 13:08 |

Ort nicht erreichbar

Kelchsau: Planungen für Behelfsbrücke angelaufen

Schwer getroffen vom Hochwasser am Wochenende wurde auch die Tiroler Kelchsau. Der Ortsteil von Hopfgarten im Bezirk Kitzbühel ist bis auf exponierte Notwege vorerst von der Außenwelt abgeschnitten, da unter anderem eine Brücke von den Fluten weggerissen wurde. Das Land arbeitet bereits an den Planungen für einen Behelfsübergang.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Landesstraße Richtung Kelchsau ist nach wie vor nicht befahrbar, jedoch ist die Grundversorgung der Bevölkerung gesichert, hieß es am Montag vonseiten des Landes. Die Straße werde sukzessive ab Hopfgarten freigeräumt und gesichert, wobei das Ausmaß der Schäden noch nicht feststellbar sei.

Die Lichtenauer Brücke wurde durch die enormen Fluten regelrecht weggerissen und komplett zerstört. Nach einem Lokalaugenschein der Brückenabteilung wurde bereits mit den Planungen für eine Behelfsbrücke etwa 30 Meter talauswärts gestartet.

„Dazu muss auf der Uferseite des Ortsteils Kelchsau das vorhandene schwere Gerät genutzt werden, um eine Zufahrtsrampe und ein Brückenwiderlager zu errichten“, hieß es weiter.

Evakuierte Bewohner wieder daheim
Nach einem Murenabgang in Söll (Bezirk Kufstein) beruhigte sich dort die Lage wieder. Wegen der Gefahr eines Hangrutsches waren 16 Personen evakuiert worden, die Menschen konnten aber mittlerweile wieder in ihre Häuser zurückkehren. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 25°
stark bewölkt
14° / 26°
wolkig
15° / 23°
bedeckt
15° / 27°
wolkig
16° / 22°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)