07.07.2021 10:00 |

Start mit Festspielen

Bei der Parkplatz-Eröffnung droht Chaos

Der Zeitplan war von Beginn an ambitioniert und hat knapp nicht gehalten. Der Kreisverkehr beim Museumsplatz ist fast fertig, bei der Baustelle am Rot-Kreuz-Parkplatz wird noch fleißig gearbeitet. Die Feuerprobe für den verkleinerten Parkplatz und die neue Einfahrt aus dem Kreisverkehr fällt direkt auf die Festspieleröffnung.

Am vergangenen Wochenende hätten die Arbeiten abgeschlossen sein sollen. Viel fehlt nicht mehr. Aber die Parkplatz-Freigabe ist erst für den 19. Juli geplant. Autos und Busse fahren bereits durch den neuen Kreisverkehr. Diese Woche wird der Parkplatz asphaltiert, auch Markierungsarbeiten stehen noch an.

Dann sind noch finale Installationen notwendig. Der Start für den Parkplatz fällt damit direkt in die Eröffnungswoche der Festspiele. Im Hinblick auf Salzburgs sensiblen Innenstadtverkehr ist das heikel. Denn der – durch die Arbeiten um 30 Plätze verkleinerte – Parkplatz bekommt eine neue Einfahrt.

Autofahrer fahren künftig direkt aus dem Kreisverkehr in den Parkplatz. Kommt es dabei zu Problemen, drohen schnell Staus. Zumindest die Technik soll anfangs keine Hürde sein. An den ersten Tagen werden Techniker vor Ort sein, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, heißt es vom Roten Kreuz.

Der Millionen-Kreisverkehr (Errichtungskosten: 1,1 Millionen Euro) und die Umgestaltung des Rot-Kreuz-Parkplatzes hatten in der Stadtpolitik für viele Diskussionen gesorgt. Die einwöchige Verzögerung entstand, weil das Haus der Natur einen neuen Kanal bekommen hat.

Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol