Rekordmeister kommt

Bayern! So reagiert Fünftligist auf Pokalauslosung

Man könnte glauben, sie hätten den Weltmeistertitel gewonnen, so grenzenlos war der Jubel beim deutschen Fünftligisten Bremer SV. Der Grund: Die Mannschaft hatte eben den deutschen Rekordmeister FC Bayern in der ersten Runde des DFB-Pokals zugelost bekommen. 

Das Spezielle im DFB-Pokal ist, dass die Bundesliga-Vereine, wie in Österreich, bereits in der ersten Runde einsteigen. So haben Unterliga-Vereine die Chance gegen Champions-League-Starter zu spielen. Man könnte meinen viele Vereine wären enttäuscht, wenn ihnen Dortmund, RB Leipzig oder Bayern zugelost wird, dem ist aber nicht so. Es ist eine Gelegenheit, die man wohl nur einmal im Leben hat.

Das ist wohl auch der Grund für die Reaktion des kleinen Bremer Klubs Bremer SV. Sie wissen auch, was Franz Beckenbauer einst gesagt hat: „Der Ball ist rund und man weiß nie, wohin es rollt“. 

Ein kleines Dorf namens Vestenbergsgreuth mit 1500 Einwohnern warf die Bayern in der ersten Runde des DFB-Pokals 1994/1995 aus dem Rennen. Mit einem 1:0 (1:0). Das werden wohl nicht nur die Bayern-Fans nie vergessen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol