03.07.2021 10:28 |

Wird zu Internet-Hit

Immobile-Schauspieleinlage vor 1:0 ist großes Kino

Italiens Ciro Immobile zeigte beim 2:1-Sieg im EM-Viertelfinale gegen Belgien, dass es kein Zufall ist, dass die Nation Italien so gute Schauspieler hervorbrachte. Das Leiden vor dem 1:0 durch Nicolo Barella ist Oscar-würdig.

Zur Benotung der Spieler geht es hier:

Die Cine Citta in Rom wäre stolz gewesen: Immobile krümmt sich nach einem Zweikampf mit Belgiens Jan Vertonghen vor Schmerzen am Boden. Sekunden später sind die Schmerzen wie durch ein Wunder vorbei und er schafft es sogar, das 1:0 mit den Kollegen zu feiern.

Im Internet ging die Szene schnell viral und sorgte auch für Kritik. Sie wurde bereits millionenfach angeklickt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol