100 Meter abgestürzt

Arbeitsunfall auf der Alpe

Vorarlberg
27.06.2021 14:00

Auf dem Gemeindegebiet von St. Gallenkirch im Montafon hat sich am Samstagvormittag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 43-jähriger Älpler ist mit einem Quad rund 100 Meter abgestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Eigentlich wollte der Mann nur ein Seil von einem Baumstamm lösen, um einen Weidezaun für das Vieh neu zu verlegen. Um das Seil besser zu erreichen, stellte er sich auf sein Quad. Fatalerweise trat er im Zuge seiner Arbeit versehentlich auf das Gaspedal, woraufhin sich das Quad in Bewegung setzte und einen steilen Abhang hinunterdonnerte. Nach etwa 100 Meter wurde der Älpler aus dem Gefährt geschleudert. Trotz schwerer Verletzungen konnte er sich noch zum nahen Gweil-Maisäß schleppen. Dort wurde er sofort erstversorgt, danach ging es mit dem Hubschrauber ins Landekrankenhaus Feldkirch.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
10° / 18°
wolkig
10° / 22°
stark bewölkt
10° / 21°
stark bewölkt
10° / 21°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele