24.06.2021 07:00 |

Zahlreiche Schäden

Unwetter hielten Feuerwehr in Osttirol auf Trab

Zahlreiche Schäden verursachten teils heftige Unwetter am Mittwochabend quer durch Österreich. Auch Osttirol blieb davon nicht verschont. Es kam zu Dachabdeckungen und kurzfristigen Straßensperren wegen umgestürzter Bäume. Die Florianijünger hatten alle Hände voll zu tun.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut den Einsatzkräften kam es gegen 20.30 im Ortszentrum von Matrei in Osttirol zu einem heftigen Unwetter, das sowohl ein Gewitter als auch extreme Windböen im Gepäck hatte. „Es kam zu Teilabdeckungen von Blechdächern und eines Ziegeldachbereiches von drei Gebäuden. Durch die herumfliegenden Dachteile wurden angrenzende Objekte beschädigt. Ebenso wurde ein parkendes Auto durch eine Eisenstange eines Daches beschädigt“, so die Polizei.

Zahlreiche Schäden
Personen wurden zum Glück nicht verletzt. An allen Objekten entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die mit 40 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen ausgerückte Freiwillige Feuerwehr führte die Aufräumungs- und Sicherungsarbeiten durch.

Nach erfolgter Erstbesichtigung der Schäden durch die Gemeindeeinsatzleitung mussten keine weiteren Maßnahmen getroffen werden.

Felbertauern Straße gesperrt
Doch nicht nur im Ortszentrum sorgte das Unwetter für Schäden. „Zeitgleich kam es zu Baumstürzen entlang der Felbertauern Mautstraße, wodurch die Straße nur einspurig passierbar war.“ Nach den Aufräumungsarbeiten war sie ab 22 Uhr wieder ungehindert befahrbar. Ein weiterer Baumsturz auf der Gemeindestraße zum Ortsteil Zedlach in Matrei in Osttirol wurde von der Freiwilligen Feuerwehr ebenfalls beseitigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 17. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 32°
wolkig
12° / 30°
wolkig
13° / 30°
wolkig
14° / 30°
wolkig
14° / 30°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)