Waldbesitzer sauer

Bauernkammer-Obmann: „Forstwirte werden gerupft“

Nach verlustreichen Jahren mit Borkenkäfer, Trockenheit & Co.: Aufschrei der Forstwirte aus einem der waldreichsten Bezirke Österreichs: Zwettls Bezirksbauernkammer-Obmann Dietmar Hipp wehrt sich gegen die Behauptung, Waldbesitzer hätten Schuld an den knappen Holzmengen für die Sägeindustrie, und kritisiert seinerseits unfaire Partnerschaften, Spekulation und Gier.

Kammerobmann Dietmar Hipp und Bezirksforstausschuss wehren sich, als die Sündenböcke für die Holzknappheit hingestellt zu werden. „Obwohl die Sägeindustrie von dem bevorstehenden Mangel wusste, blieb sie im ersten Quartal bei niedrigen Preisen um 80 Euro je Festmeter Sägerundholz. Ohne Trockenheit, Käfer oder Sturm sahen Forstwirte keinen Grund, mehr zu schneiden“, wirft Hipp der Sägeindustrie Spekulation vor. Hätte man damals Zeichen beim Preis gesetzt, wären mehr Forstwirte zur Holzernte bereit gewesen, ist er sich sicher. Aus Pflegegründen gehe das jetzt nicht oder nur eingeschränkt.

„Sägeindustrie beansprucht Mehrgewinn für sich alleine“
Ein plakativer Vergleich: 2017 soll ein Festmeter Sägerundholz 93 Euro dem Waldbesitzer eingebracht haben. Das Sägewerk hätte nach Verarbeitung 164 Euro bekommen. Jetzt läge der Preis für den Forstwirt bei 100 Euro - der Erlös des Sägewerks beträgt aber 264 Euro. „Das sind 100 Euro mehr! Es ist aus unserer Sicht nicht in Ordnung, dass die Sägeindustrie den ganzen Mehrgewinn für sich alleine beansprucht“, so Hipp.

René Denk
René Denk
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 24°
starke Regenschauer
18° / 24°
einzelne Regenschauer
20° / 26°
starke Regenschauer
20° / 25°
Gewitter
17° / 23°
einzelne Regenschauer