18.06.2021 23:00 |

Verena Altenberger

Glatze bleibt - erste Buhlschaft mit Stoppelfrisur

Für eine Filmrolle musste sich Verena Altenberger kürzlich ihre Haare abrasieren. Nun will die bekennende Feministin auch die Rolle der Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen mit Stoppelglatze statt Perücke spielen. Von „Jedermann“-Regisseur Michael Sturminger habe sie das Okay bekommen.

Bis vor wenigen Tagen hat die Salzburgerin Verena Altenberger (33) bei Filmdreharbeiten die Rolle einer Krebskranken gespielt und sich dafür eine Glatze rasieren lassen. Nun dürfte der Verlust der Haarpracht auch Nachwirkungen auf ihr Erscheinungsbild bei den Salzburger Festspielen haben. Mit „Jedermann“-Regisseur Sturminger sei sie sich einig, die Buhlschaft als erste Darstellerin in der Geschichte mit Stoppelglatze zu spielen, verriet Altenberger im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Natürlich könne man im Theater auch mit einer Perücke arbeiten, erklärt die Mimin, aber eigentlich sei die Frisur der Buhlschaft egal. „Die Rolle kann sich heute doch nicht mehr darüber definieren, was da auf dem Kopf wächst. Die erste Buhlschaft ohne Wallemähne würde mir jedenfalls mehr bedeuten, als die erste Salzburgerin in dieser Rolle zu sein. Das hätte für mich eine Aussagekraft“, sagt die bekennende Feministin Altenberger, die am 17. Juli ihre Festspielpremiere im „Jedermann“ feiern wird..

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 03. August 2021
Wetter Symbol