14.06.2021 11:50 |

Lkw mit Biogas

Rechnitzer Firma setzt verstärkt auf Klimaschutz

„Selbstversorger“ in Sachen Treibstoff ist gewissermaßen das Abfallentsorgungsunternehmen Stipsits in Rechnitz. Denn das Bio-Methan, mit dem bereits der überwiegende Teil der eigenen Flotte angetrieben wird, stellt der Betrieb selbst aus biogenen Abfällen sowie aus nachwachsenden Rohstoffen her.

Das südburgenländische Unternehmen ist damit ein Vorreiter in der Branche. Vor rund zehn Jahren machte sich die Firma erstmals Gedanken, wie sie ihren Fuhrpark emissionsärmer und nachhaltiger gestalten könnte.

Da es damals keine passenden Lösungen im Bereich der schweren Lkw gab, schuf man kurzerhand eine eigene – und rüstete einen Laster auf Biogas um.

Jetzt wurde der bereits 20. Lkw auf den nachhaltigen Antrieb umgestellt. Bis zu 75 Prozent an Dieselkraftstoff werden dadurch eingespart. Bei einer Laufleistung von etwa 100.000 Kilometern pro Jahr beträgt die CO2-Ersparnis bis zu 75 Tonnen pro Biogas-Fahrzeug.

Das erfolgreiche Unternehmen, das ursprünglich aus einem Ein-Mann-Betrieb entstanden ist, hat immer wieder Zeichen für Umwelteffizienz gesetzt und erhielt dafür auch Auszeichnungen. Heute beschäftigt der Betrieb 80 Mitarbeiter.

„Innovation und Klimaschutz gehen bei vielen Unternehmen Hand in Hand. Diese innovativen Ansätze sorgen weiterhin für Wachstum, sichern Arbeitsplätze und sorgen für die Perspektiven von morgen“, so Wirtschaftslandesrat Leo Schneemann beim Besuch.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
17° / 21°
leichter Regen
15° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
leichter Regen
17° / 22°
leichter Regen
16° / 21°
leichter Regen