11.06.2021 18:40 |

Menschlicher Fehler

1800 Impfdosen nach Stromausfall unbrauchbar

Rund 1800 Impfdosen des Vakzins von Biontech/Pfizer müssen in der Steiermark entsorgt werden. Durch einen menschlichen Fehler war es zu einem Stromausfall bei den Kühlgeräten für die Impfdosen am Schwarzlsee in Unterpremstätten gekommen. Als das Problem auffiel, war es bereits zu spät.

Die Vakzine wurden unbrauchbar, teilte das Land Steiermark am Freitagabend mit. Die fehlenden Dosen konnten allerdings umgehend ersetzt werden. Impftermine wurden eingehalten.

Der Vorfall hatte sich bereits am Montag ereignet, zunächst war von einem logistischen Problem die Rede. Nun wurde klar, dass offenbar bei Arbeiten am Gelände die Stromzufuhr zu den Kühlgeräten versehentlich getrennt wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 27°
wolkig
9° / 27°
wolkig
11° / 27°
wolkig
10° / 28°
wolkig
9° / 28°
wolkig