11.06.2021 18:00 |

Drei bereits gestorben

Innerhalb einer Woche: Acht Tierbabys ausgesetzt

Innerhalb nur einer Woche wurden in Wien sieben erkrankte Hundewelpen sowie ein Kätzchen ausgesetzt. Unterernährt und ungepflegt wurden sie in einem Gebüsch, einem Park oder auf einem Firmengelände zurückgelassen. Drei Tierbabys sind bereits verstorben.

Ob die Tiere jemals ein Zuhause besessen haben oder direkt aus Kofferraumverkäufen und Tiertransporten auf die Straße gesetzt wurden, ist nicht geklärt. Der Großteil war an Parvovirose erkrankt, einer hoch ansteckenden Infektionskrankheit. Drei Welpen haben es nicht geschafft. Die Wiener Tierschutzombudsstelle berichtet von einer Lage, die so dramatisch ist wie noch nie.

„Die armen Vierbeiner sind vermutlich Opfer des skrupellosen Tierhandels, der seit Corona immer schlimmere Ausmaße annimmt“, betont Tierschutzombudsfrau Eva Persy. Laut einer Auswertung hat die Zahl der Suchanfragen nach Welpen im Internet seit Beginn der Pandemie um 120 Prozent zugenommen.

„Das Problem ist, dass die Menschen unbedingt sofort ein bestimmtes Tier haben wollen“, so Persy. Doch oft bekommen die Kunden ein krankes Tier unbekannter Herkunft. Das TierQuarTier warnt eindringlich vor tierischen Käufen aus dem Ausland.

 Wien Krone
Wien Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter