11.06.2021 15:22 |

Erstes Treffen

Kate und Jill Biden begeisterten im „Partnerlook“

Es ist das erste Treffen von Herzogin Kate und Jill Biden, seitdem Joe Biden in den USA zum Präsidenten gewählt wurde: Am Freitag besuchte die First Lady gemeinsam mit der Ehefrau von Prinz William eine Volksschule in Cornwall. Und eins zeigte sich dabei deutlich: Die beiden verstanden sich auf Anhieb - das bewies nicht zuletzt die Kleiderwahl.

Im „Partnerlook“ machten Herzogin Kate und Jill Biden beim Besuch der Volksschule in Cornwall eine wirklich gute Figur. Beide hatten sich für diesen Termin, der auch das erste Treffen der 39-Jährigen mit der First Lady der USA markierte, für ein Outfit in einem kräftigen Pinkton entschieden.

Während Kate ein schmal geschnittenes Kleid mit Gürtel in Magenta trug, das ihre schmale Silhouette perfekt in Szene setzte, schlüpfte die Ehefrau von US-Präsident Joe Biden in ein Ensemble aus einem weißen Kleid mit pinkem Blazer. 

Aber nicht nur modisch scheinen Kate und Jill Biden auf einer Wellenlänge zu sein. Fotos und Videos von dem Termin zu Beginn des G7-Gipfels in Cornwall, bei dem die beiden in der Connor Downs Academy in der Nähe von Cambrone Kinder trafen und eine von Kate einberufene Diskussionsrunde mit britischen Bildungsexperten führten, zeigen, dass Kate und die First Lady nicht nur viel zu besprechen hatten, sondern auch viel zu lachen.

Besuch in Schloss Windsor
Am Freitag trifft Joe Biden beim G7-Gipfel zudem die Queen. Er ist laut dem Buckingham-Palast bereits der 13. US-Präsident, den Königin Elizabeth II. während ihrer Regentschaft persönlich kennenlernt. Lediglich Präsident Lyndon B. Johnson, der die Vereinigten Staaten in den 1960er-Jahren regierte, hatte kein persönliches Treffen mit ihr.

Die 95-Jährige wollte Biden und die anderen Regierungschefs am Freitag bei einem Empfang im Eden Project, einem botanischen Garten, begrüßen. Nach dem Gipfel in dem Badeort Carbis Bay nehmen Biden und die Queen sich noch Zeit für eine gemeinsame Tea Time: Am Sonntag wollten der Präsident und die First Lady Jill Biden die Monarchin auf Schloss Windsor besuchen. Auch hier tritt der US-Politiker in die Fußstapfen seiner Vorgänger: Ronald Reagan, George W. Bush, Barack Obama und Donald Trump waren bereits im königlichen Schloss zu Gast.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol