Länderspiele

Russland gewinnt letzten EM-Test gegen Bulgarien

Russland hat im letzten Test vor der Fußball-EM einen Sieg geholt. Vier Tage nach dem 1:1 in Polen setzte sich die Elf von Teamchef Stanislaw Tschertschessow am Samstag in Moskau mit 1:0 (0:0) gegen Bulgarien durch.

Der eingewechselte Alexander Sobolew verwandelte in der 84. Minute einen Foulelfmeter. Russland hatte sich bis Ende Mai für zehn Tage in Neustift im Stubaital für die EM eingestimmt, der Turnierauftakt erfolgt am 12. Juni in St. Petersburg gegen Belgien.

Machen Sie mit beim krone.at-EM-Tippspiel!

Wales blieb zum Abschluss der Vorbereitung ein Erfolg verwehrt. Gegen Albanien mussten sich der 20 Minuten vor Schluss eingewechselte Gareth Bale und Co. in Cardiff mit einem 0:0 begnügen. Erst nach der Pause kam das Offensivspiel der Waliser in Schwung, ein Treffer wollte aber nicht mehr fallen. Wales trifft bei der EM zunächst ebenfalls am kommenden Samstag auf die Schweiz, gespielt wird in Baku. Bei den Briten fehlt Teamchef Ryan Giggs aufgrund einer Anklage wegen häuslicher Gewalt, er wird von Rob Page vertreten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol