Der Plan von Löw

DFB-Comeback von Hummels und Müller in Innsbruck?

Der deutsche Bundestrainer Joachim Löw plant im EM-Test gegen Dänemark in Innsbruck das Länderspiel-Comeback von Mats Hummels und Thomas Müller. Die nach über zwei Jahren in die deutschen Nationalmannschaft zurückgeholten Hummels (32) und Müller (31) sollen das Team stabilisieren. Die Dänen sind am Mittwoch (21 Uhr) im Tivoli Stadion ein echter Gradmesser.

Zuschauer sind keine zugelassen. Ein Antrag des DFB auf Zulassung einer beschränkten Zahl von Fans wurde von den örtlichen Behörden mit Hinweis auf die gültige Corona-Verordnung abgelehnt. Deutschland bereitet sich seit vergangenem Freitag in Seefeld auf die EM vor, bis 6. Juni ist der Ex-Weltmeister in Tirol einquartiert. Alle 16 Feldspieler, die in den letzten Tagen zusammen in Seefeld trainiert haben, sollen gegen die ebenfalls für die EM qualifizierten Dänen zum Einsatz kommen.

Der nach einer Corona-Infektion später angereiste Toni Kroos und Jamal Musiala, der wegen einer Muskelblessur bisher nur ein individuelles Übungsprogramm bestritt, waren am Dienstag für das Training eingeplant. Bayern-Profi Leon Goretzka reiste nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel an, er kommt für die Partie noch nicht in Frage. Die Champions-League-Sieger Antonio Rüdiger, Kai Havertz und Timo Werner von Chelsea sowie Finalverlierer Ilkay Gündogan von Manchester City sollen ab Donnerstag in Seefeld dabei sein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol